Investieren in die drahtlose Kommunikationsinfrastruktur der USA

INFRATRUST FUNDS

Die Kapitalmarkttochter Argo Capital Solutions von Argo Venture strukturierte und erwarb für eine Reihe von INFRATRUST-Fonds zahlreiche Anteile, mit einem Gesamtvolumen von 63 Mio. €.

Zwischen 2007 und 2010 legten Stefan Beiten und Nikolaus Weil, die auch die institutionellen Investoren mit einem Sitz im Vorstand der Berlin Atlantic Group vertreten, eine Reihe von Fonds mit unterschiedlichen Eigenkapitalstrukturen auf, darunter Privatplatzierungen und öffentliche Fonds.

Damals gab es nur die digitale Mobilfunktechnologie der dritten Generation (3G) auf dem Markt. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die vierte Generation eingeführt werden würde. Das visionäre Team von Argo Capital entschied sich, aus erster Hand Einblick in die sich schnell entwickelnde amerikanische Investmentszene zu gewinnen: Sie schufen Anlageinstrumente, mit denen deutsche Investoren vom Aufwärtstrend beim Bau von Mobilfunkmasten, der zunehmenden Standortentwicklung und der Zusammenarbeit mit der amerikanischen öffentlichen Hand profitieren konnten. Trotz der globalen Finanzkrise und ihrer Auswirkungen auf alle Branchen wuchs in den Folgejahren das InfraTrust-Portfolio an Mobilfunkmasten stetig. In der Folge konnten 2016 zwei Fonds erfolgreich abgewickelt werden, wobei die Ausschüttungen ein Rekordniveau von 135% erreichten.

Beiten und Weil, Anwälte und Unternehmer zugleich, zeichnen sich durch die Entwicklung neuartiger Finanzstrategien und -produkte aus. Sowohl Beiten als auch Weil sind als Schlüsselpersonen bei der Argo Venture Capital und ihren verschiedenen Tochtergesellschaften und assoziierten Unternehmen wie dem Kunden- und Portfoliounternehmen Berlin Atlantic Group und dem unabhängigen Filmproduktionsunternehmen Greenlight Media tätig.

Finanztechnische Maßnahmen durchzuführen ist Teil unserer DNS. Lassen Sie sich von unserem internationalen Beratungsteam bei der Kapitalbeschaffung, der Strukturierung und der Umsetzung maßgeschneiderter Fonds-Lösungen unterstützen. Über Grenzen und Gerichtsbarkeiten hinweg. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren