Deutsche Eigenkapitalfinanzierung für europäische Koproduktionen

BERLIN ANIMATION FILM I

Um die Jahrtausendwende hatten die Argo Capital Solutions, die Kapitalmarktochter von Argo Venture, und die weltweit führende Investmentbank Dresdner Kleinwort Benson den Aktienfonds Berlin Animation Film (BAF) I gemeinsam strukturiert und aufgebaut. Dieser verfügte über ein Gesamtvolumen von 84 Mio. €

‎Diese mehrstufig, strukturierte Finanzierungstransaktion wurde in den Jahren 1999 und 2000 exklusiv durch die Dresdner Bank vertrieben. Die Strukturierung erfolgte durch die Beteiligungsgesellschaft Dresdner Kleinwort Benson, während Stefan Beiten und die Filmproduktionsgesellschaft von Nikolaus Weil, Greenlight Media, als „Generalunternehmer“ fungierten.

BAF I wurde für die Produktion und Finanzierung von außerbilanziellen Filmen entwickelt und bestand aus Private-Equity-Investitionen und einem staatlich geförderten Finanzierungsprogramm: Während die Dresdner Kleinwort 69 Millionen Euro von mehr als 1600 Privatkunden einsammelte, steuerte die Investitionsbank des Landes Berlin, die IBB, die restlichen 15 Mio. € dazu, welche zudem von einer 70%igen Landesgarantie gedeckt waren. Ziel war es, in Berlin ein integriertes Produktions- und Vertriebsstudio für Animationsfilme zu etablieren und damit branchenbezogene Arbeitsplätze in der Region zu sichern und zu stärken. Als ausführender Produzent plante die Greenlight Media, in Zusammenarbeit mit sieben europäischen Koproduzenten wie der ARD und Super RTL sowie mehreren TV-Partnern im Ausland, neun Animationsserien zu produzieren.

Ein Jahr später, im Jahr 2001, strukturierte Kleinwort Benson einen zweiten privaten Medienfonds mit dem Namen BAF II, der über ein Gesamtvolumen von fast 130 Mio. € verfügte.

Beiten und Weil stellen Schlüsselpersonen bei der Argo Capital Solutions und der unabhängigen, internationalen Filmproduktionsfirma Greenlight Media dar. Während die Argo Finanzberatung und strukturierte Finanzdienstleistungen für zahlreiche Branchen bietet und über eine hohe Expertise in der Filmproduktions-Branche verfügt, widmet sich Greenlight als operatives Unternehmen den Bereichen Produktion und Lizenzierung.

Dieses erfahrene Team zeichnet sich durch die Kapitalbeschaffung, Strukturierung und Implementierung maßgeschneiderter Fondsstrukturen für Unternehmer weltweit aus. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.